ANANDAM Räucherwerk-Versand
ANANDAM Räucherwerk-Versand » duft & seife » olivenölseife & karitéseife » BE25004 » Bewertungen Anmelden | Mein Konto | Warenkorb | Zur Kasse und abschicken
 
Meinungen zu: Dudu Osun Schwarze Seife 150g
Dudu Osun Schwarze Seife 150g
Autor: Andreas A. aus Mühlhausen-Tairnbach

Text:
Eine Liebeserklärung . Geschrieben in Deutschland. Bei afrikanischen Temperaturen.

..... heute morgen habe ich die "Schwarze Seife" ausprobiert. Ein echtes Afrika-Produkt! Sie hat einen etwas rauen Charme, hinterläßt braune Streifen im Bad, (die lassen sich problemlos wieder abspülen) wie auch anders beim Inhaltsstoff "Pottasche" (steht nur auf der englischsprachigen Seite der Schachtel) und irgendwelchem Sägemehl vom guten Kambalholz?

Aber wenn die dunkle Dudu Osun mit Wasser aufgeschäumt wird, entsteht ein feinerporiger, fester Schaum, der schließlich, nachdem braunes Wasser zwischen den Händen herausgeronnen ist, sogar ganz weiß wird. Ein milder, unaufdringlicher Duft breitet sich aus.

Dudu Osun brennt in den Augen. Sie ist was für Leute von wirklich herber, natürlicher Frische; für Leute, die von glutäugiger Daseinsfreude beschwingt sind und ihrem Leben mit einem blitzendweißen Lächeln entgegengehen. Ich habe solche Menschen kennengelernt.

Ich stelle mir vor, wie sich Evelina, Joaqin oder Marla mit einer solchen Seife schrubben. In Bädern, die eigentlich nur Duschräume sind, deren Wände man aus Betonsteinen gemauert hat. In Bädern, die nach nassem Beton riechen, in einer afrikanischen Duftnote irgendwie zwischen kalt-muffig und seifen-frisch. In Bädern, in denen man das Gefühl hat: gottseidank duschen – während man sich gleichzeitig in leiser Panik fragt, wo man seine Kleider hinlegen soll, damit sie nicht naß werden.

Dudu Osun beschwört in mir Erinnerungen an betongraue Bäder herauf, die dunkel sind, obwohl sie über Kopfhöhe Fensteröffnungen haben, hinter denen gleißendes Tropenlicht schrillt. Da sind vor meinem inneren Auge plötzlich Fensteröffnungen gewesen, nackt, ohne Rahmen und Scheiben. Wozu auch? - Die Welt draußen schmort bei vierzig Grad.

Wo Dudu Osun herkommt, schlürfen rostige Bodeneinläufe gurgelnd schaumgeschwängertes Wasser in gußeiserne Gullys. Diese Seife schäumt in Bädern, in denen zum Duschen nur wenig kaltes Wasser stundenweise zur Verfügung steht, in Duschräumen, in denen blaue Plastikschüsseln oder alte weiße Emaillewannen mit angeschlagenen Rändern eine wichtige Rolle spielen. Mit Dudu Osun waschen sich aber sicher auch die Kinder am Fluß, nicht weit entfernt von träge im Schilfrand liegenden Krokodilen, mitten zwischen watenden Wasservögeln.

Die Seife hemmt den Schweißfluß. Sie kühlt und zieht das Fett aus der Haut. Aber sie gibt der Haut auch zurück, was sie braucht. Bestimmt ist sie gut bei Akne! Nach dem Waschen muß man sich einölen, bis man appetitlich glänzt. Dudu Osun schenkt ein Gefühl von Reinheit, und das ist was anderes als Sauberkeit. Man wird ihre braune Schönheit mehr schätzen, wenn man vorher wirklich verdreckt und verschwitzt war und die Sehnsucht nach Wasser und Seife schon unerträglich geworden ist. Dudu Osun übertüncht nichts mit aufdringlichem Parfüm. Sie ist ehrlich und direkt.

Ich hab mir gleich zum Test mal die Haare damit gewaschen. Das ging prima, der Schaum hat im Haar erst seine volle Konsistenz entfaltet. Der Schaum ist so fest, daß er selbst als Rasierschaum taugt. Und jetzt fühlt es sich gut an.

In meiner neuen Reingestalt fröstle ich etwas. Aber gleich gehe ich hinaus in den Buschwald. Dort brütet das Licht schon mit der passenden Intensität und spätestens in einer Stunde werden auch die entsprechenden Temperaturen aufgelaufen sein.

Fröhlich und frisch gewaschen:

A.

Produkt-Bewertung: TEXT_OF_5_STARS

 

Zurück
In den Warenkorb